Unser Netzwerk

Medical Network Cameroon (MNC)

Auf Initiative von

Georg Schorn - Bon Secours Kamerun e.V.
Fritz Harms - Barmherzigkeit e.V.
Dr. Soeren Gatz - Humanitäre Hilfe Landsberg e.V.
Ursina Sprenger - KamerunGO!

reiste eine Gruppe von Mitarbeitern und Mitglieder im Frühjahr 2017 für 14 Tage nach Kamerun. Dort wurden die Projekte der Vereine besichtigt und weitere Krankenhäuser evaluiert. Gespräche mit den Verantwortlichen der Krankenhäuser fanden statt. Nach der Reise wurde das Medical Network Cameroon (MNC) gegründet. 

Unser Team
Ein Teil der Partner arbeitet bereits seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen.  
Die afrikanischen Partner befinden sich vorwiegend im Westen von Kamerun. Dies erleichtert für den Start des Netzwerkes die Organisation, vor allem in den Bereichen Logistik und Fortbildung.  
Die Partner agieren im Netzwerk autark. Jeder Partner bringt in das Netzwerk ein, was ihm zeitlich, finanziell und personell möglich ist.  
Federführend für die Organisation und Koordination ist Bon Secours Kamerun e.V.. Bon Secours hat zusammen mit dem kamerunischen Verein Hope & Life die Aufgabe übernommen, die Struktur des Netzwerkes aufzubauen, mit den Partnern zu kommunizieren und deren Kompetenz und Arbeitskraft produktiv in das Netzwerk zu integrieren. Die Humanitäre Hilfe Landsberg e.V. stellt den medizinischen Leiter Dr. Soeren Gatz und organisiert alle ärztlichen Einsätze vor Ort.
                                        

Mit einer Absichtserklärung haben die Partner die Zusammenarbeit bestätigt und verpflichten sich auf die gemeinsamen Ziele. 

Mission

Das Netzwerk Medical NetworkCameroon versteht sich als Multi-Akteurs Partnerschaft zur Mobilisierung und zum Austausch von Wissen, Technologien und finanziellen Ressourcen. Die zentrale Aufgabe des Netzwerkes liegt in der Verbesserung und nachhaltigen Entwicklung der medizinischen Versorgung in Kamerun.
Durch Aus- und Weiterbildung, Rekrutierung und Bindung von Gesundheitsfachkräften und mit dem Ausbau von nationalen und globalen Partnerschaften soll eine nachhaltige und langfristig eigenständige Entwicklung des Gesundheitssystems vorangetrieben werden. 

Zielsetzung

Unser Netzwerk von Krankenhäusern in Kamerun und europäischen NGOs bietet vielfältige Chancen für Wissensaustausch, Fort- und Weiterbildungen und für eine bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Ausstattung von medizinischen Einrichtungen.

Das Netzwerk bietet seinen Partnern durch Austausch, gemeinsame Akquise, Nutzung der Synergien und Ressourcen große Vorteile. Es ermöglicht auch kleinen Partnern den Zugang zu Experten und Förderern und stärkt sie zudem im Umgang mit politischen und gesellschaftlichen Entscheidungsträgern.

Zusätzlich errichtet das Netzwerk eine Organisationsstruktur, die sowohl den organisatorischen als auch den medizinischen Bereich umfasst. Es stellt den Partnern Daten und Informationen zur Verfügung. Im medizinischen Bereich wird ein Wissensaustausch zwischen den Partner in Kamerun und den Krankenhäusern und Ärzten in Europa ermöglicht. Unser Netzwerk fördert das Zusammenwirken von lokalem Wissen mit globaler Kompetenz, um eine kollektive Arbeit effektiv zu ermöglichen.

Über die gemeinsamen Aktivitäten können medizinische und gesellschaftliche Herausforderungen besser bewältigt und die Ziele der nachhaltigen Entwicklung für das Gesundheitswesen in Kamerun gefördert werden.

Umsetzung

Jedes Mitglied des Netzwerks bringt seine Stärken ein. Je nach Projekt erstellen die Partner gemeinsame realistische Ziele. Diese Ziele und die gemeinsam entwickelten Projekte und Arbeiten werden regelmäßig überprüft. Abweichungen werden dadurch rechtzeitig festgestellt, Fehlentwicklungen strukturiert reflektiert und entsprechende Gegenmaßnahmen getroffen.

Die Ziele des Netzwerkes werden erreicht durch

  • Sicherstellung bedarfsgerechter und qualitativ hochwertiger Ausstattung von medizinischen Einrichtungen 

  • Qualifizierung von medizinischem Fachpersonal und Steuerung des Wissenstransfers

  • Bereitstellung und Aufbereitung von Daten und Informationen  

  • Entwicklung von Organisationsstrukturen

  • Unterstützung von mittellosen Patienten, um ihnen Zugang zur Gesundheitsversorgung zu ermöglichen

  • Aufbau des Netzwerkes und Steuerung des Managements


Zusammenarbeit im Netzwerk

Odoo CMS – ein umfassendes Bild

Wenn Sie Fragen haben - Kontaktieren Sie uns

Die Vision des Netzwerkes ...
die kamerunischen Partner sollen in die Lage versetzen werden,
zukünftig selbstständig und auch ohne die europäischen Partner aktiv zu sein und zu bleiben.

Das Ziel des Netzwerkes ...
die Verbesserung der Gesundheitsversorgung für die Patienten in Kamerun.